music.wikisort.org - Komponist

Search / Calendar

Josef Fiedler (* 9. April 1898 in Wien; † 16. März 1970 ebenda) war ein österreichischer Komponist, Kapellmeister und Pianist.

Grabstätte
Grabstätte

Leben und Wirken


Josef Fiedler bekam ab dem Alter von sechs Jahren Klavierunterricht. Mit dem Saxofonisten und Klarinettisten Heinrich Blaser gründete er 1923 die Sonora-Band, die bald zu einem gefragten Wiener Ensemble mit Jazzmusik wurde und im In- und Ausland Auftritte verbuchte. Während und nach dem Zweiten Weltkrieg komponierte Fiedler zahlreiche Wienerlieder, meist zusammen mit dem Textdichter Josef Petrak, interpretiert vor allem von Hansl Schmid. Ab 1953 trat Fiedler regelmäßig als dessen Pianist in dessen Konzertcafé Schmid Hansl in der Schulgasse im 18. Bezirk auf. Weiters trat er in verschiedenen Wiener Etablissements als Alleinunterhalter auf.

Fiedlers Werk umfasst etwa 450 Wienerlieder, Tanzmusik und Bühnenmusik.

Seine Grabstätte befindet sich im Ehrenhain des Wiener Zentralfriedhofs.


Auszeichnungen



Lieder (Auswahl)



Literatur




Personendaten
NAME Fiedler, Josef
KURZBESCHREIBUNG österreichischer Komponist, Kapellmeister und Pianist
GEBURTSDATUM 9. April 1898
GEBURTSORT Wien
STERBEDATUM 16. März 1970
STERBEORT Wien



Текст в блоке "Читать" взят с сайта "Википедия" и доступен по лицензии Creative Commons Attribution-ShareAlike; в отдельных случаях могут действовать дополнительные условия.

Другой контент может иметь иную лицензию. Перед использованием материалов сайта WikiSort.org внимательно изучите правила лицензирования конкретных элементов наполнения сайта.

2019-2024
WikiSort.org - проект по пересортировке и дополнению контента Википедии