music.wikisort.org - Komposition

Search / Calendar

Honky Tonk Women (englisch für ‚Kneipen-Frauen‘ oder ‚Spelunken-Weiber‘) ist ein Musiktitel des britischen Komponisten-Duos Mick Jagger und Keith Richards.

Honky Tonk Women
The Rolling Stones
Veröffentlichung 4. Juli 1969
Länge 3:03
Genre(s) Hard Rock
Text Mick Jagger, Keith Richards
Musik Mick Jagger, Keith Richards

Hintergrund


Jagger und Richards schrieben das Lied während eines Urlaubs in Brasilien. Den Jahreswechsel bis Anfang Januar 1969 wollten sie mit ihren Freundinnen an der Copacabana verbringen. Allerdings war es ihnen dort zu turbulent; sie waren froh über die Einladung eines Bekannten auf eine Ranch in der Nähe von São Paulo.[1]

Dort erlebten sie, wie die brasilianischen „Caipiras“ im Landesinneren von Brasilien ihr bäuerliches Leben lebten. Inspiriert von Cowboys, Pferden und Sporen, wie es Richards später ausdrückte, saßen sie auf der Veranda eines Bauernhauses und improvisierten Akkorde um einen alten Country-Song von Hank Williams.[2]

Im Lied besingt Jagger, wie er mit zwei verschiedenen Honky-Tonk-Frauen zusammen kommt. Die erste ist eine „gin-soaked, bar-room queen“ (englisch für ‚Gin-getränkte Barkönigin‘) in der Stadt Memphis, möglicherweise eine Prostituierte. Über die zweite spricht er als von einer geschiedenen Frau aus New York City. Wie so oft in Liedern der Rolling Stones wird der Text in Sprachbilder gepackt, die vage genug sind, um einen Sendebann in den Rundfunksendern zu vermeiden und trotzdem den Eindruck der Anzüglichkeit zu vermitteln.

Ein gutes Beispiel ist die Zeile „She blew my nose and then she blew my mind“ (englisch für ‚Sie blies meine Nase und dann meinen Verstand‘). Im englischen Sprachgebrauch weisen die Worte in die Richtung eines sexuellen oder drogenbezogenen Zusammenhangs, geben jedoch keinen ausreichenden Anlass für eine Zensur, weil nicht eindeutig nachvollziehbar wird, was genau gesagt wird.

Die Band spielte zwei Versionen des Titels ein. Den weltbekannten Hit, der auf Single in den Verkauf kam, und eine zweite Version, genannt Country Honk, mit leicht verändertem Text, die auf dem Album Let It Bleed zu finden ist. Im März 1969 begannen die Rolling Stones mit der Country-Variation Country Honk. Diese Sessions fanden noch unter Teilnahme des Gründungsmitglieds Brian Jones statt. Jones war wohl auch an diesen ersten Aufnahmen und Demo-Tapes beteiligt. Wenig später verließ er die Band und starb kurz darauf.[3][4]

Etwa im Frühling 1969 wurde das Lied zur bekannten Version entwickelt, die mit Kuhglocke und dem eingängigen E-Gitarren-Motiv startet, noch bevor Mick Taylor der Gruppe beitrat. In einem Interview für das Musikmagazin Crawdaddy! hebt Richards Taylors Einfluss auf die weitere Entwicklung des Lieds hervor: „… the song was originally written as a real Hank Williams/Jimmie Rodgers/1930s country song. And it got turned around to this other thing by Mick Taylor, who got into a completely different feel, throwing it off the wall another way“ (englisch für ‚Der Song war ursprünglich als ein echter 1930er Hank-Williams-Jimmie-Rodgers-Country-Song geschrieben worden. Mit seinem komplett anderen Musikgefühl und wie er das Lied interpretierte, drehte mich Mick Taylor um‘).[5] Taylor erinnerte sich 1979 jedoch folgendermaßen: "I definitely added something to Honky Tonk Women, but it was more or less complete by the time I arrived and did my overdubs" (dt.: Ich ergänzte bestimmt das eine oder andere zu Honky Tonk Women, aber es war mehr oder weniger schon fertig, als ich meine Overdubs einspielte).[6]

Die Single wurde in Großbritannien einen Tag nach dem Tod von Jones veröffentlicht und eine Woche später in den Vereinigten Staaten. Sie erreichte 1969 für mehrere Wochen Platz eins in verschiedenen Charts, vor allem im englisch-sprachigen Raum. Auf der B-Seite der Single fand sich You Can’t Always Get What You Want. Honky Tonk Women war im Gegensatz zur Country-Version Country Honk niemals Teil eines Studio-Albums.[7]

Der Titel ist bis heute bei sehr vielen Konzertauftritten der Rolling Stones Bestandteil der Show. Immer wieder kündigte Jagger ihn als „a song for all the whores in the audience“ (englisch für ‚ein Lied für all die Huren im Publikum‘) an.[8]


Besetzung



Rezeption


Als das Lied in die Charts kam, huldigte das Rolling Stone Magazin Honky Tonk Women als „likely the strongest three minutes of rock and roll yet released in 1969“ (englisch für ‚die wohl stärksten drei Minuten des Rock and Roll, die 1969 bisher veröffentlicht wurden‘) und sie hätten es verdient zwanzig Minuten zu dauern.[9] Noch im April 2010 wurde das Lied auf Platz 116 in der Liste der Rolling Stone‘s 500 Greatest Songs of All Time geführt.[10]


Charts und Chartplatzierungen


ChartsChart­plat­zie­rungenHöchst­platzie­rungWo­chen
 Deutschland (GfK)[11]2 (16 Wo.)16
 Österreich (Ö3)[11]4 (16 Wo.)16
 Schweiz (IFPI)[11]1 (13 Wo.)13
 Vereinigtes Königreich (OCC)[11]1 (17 Wo.)17
 Vereinigte Staaten (Billboard)[11]1 (15 Wo.)15

Auszeichnungen für Musikverkäufe


Honky Tonk Women wurde im Jahr 1969 mit einer Goldenen Schallplatte für über eine Million verkaufte Einheiten in den Vereinigten Staaten ausgezeichnet.[12] Im Vereinigten Königreich konnte sich zunächst die physische Single über 250.000 Mal verkaufen, später verkaufte sich die digitale Variante über 200.000 Mal.[13][14] Die weltweiten Verkäufe summieren sich auf über zwei Millionen verkaufter Singles.[13]

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
 Vereinigte Staaten (RIAA)[12]  Gold 1.000.000
 Vereinigtes Königreich (BPI)[13][14]  Silber 450.000
Insgesamt 1× Silber
1× Gold
1.450.000

Hauptartikel: The Rolling Stones/Auszeichnungen für Musikverkäufe


Interpretationen anderer Künstler



Country Honk


Country Honk
The Rolling Stones
Veröffentlichung 5. Dezember 1969
Länge 3:10
Genre(s) Country-Rock
Text Mick Jagger, Keith Richards
Musik Mick Jagger, Keith Richards
Album Let It Bleed

Country Honk ist die ursprüngliche Komposition von Honky Tonk Women. Dennoch wurde sie erst einige Monate nach der Hard-Rock-Variation auf dem Album Let It Bleed veröffentlicht.

Die Aufnahme von Country Honk erfolgte überwiegend in den Olympic Studios, Geige und alle Gesänge wurden im Elektra-Studio eingespielt. Der Produzent Glyn Johns schlug vor, dass das Geigenspiel von Byron Berline, dem Geiger der Band the Flying Burrito Brothers, auf dem Gehweg außerhalb des Studios aufgenommen werden sollte, um damit eine Live-Atmosphäre zu erzeugen. Sam Cutler, der Tourneemanager der Rolling Stones betätigte die Autohupe zu Beginn der Aufnahme.[18] Es existieren Raubkopien, die weder das Geigenspiel noch die Slidegitarre von Taylor enthalten. Richards erzählte wiederholt, dass Country Honk die Originalversion darstellt und nicht Honky Tonk Women.


Besetzung



Einzelnachweise


  1. ndr.de
  2. Kappa Magazine. Revistakappa.com.br, S. 100, abgerufen am 2. Oktober 2016.
  3. Honky Tonk Women. (Nicht mehr online verfügbar.) Keno.org, archiviert vom Original am 1. Februar 2014; abgerufen am 27. März 2014.
  4. Country Honk - Lyrics. (Nicht mehr online verfügbar.) Keno.org, archiviert vom Original am 8. Januar 2015; abgerufen am 27. März 2014.
  5. Steve Appleford: The Rolling Stones It’s Only Rock and Roll: Song by Song. Schirmer Books, New York 1997, S. 88.
  6. Ian McPherson: Track Talk: Honky Tonk Women. Abgerufen am 27. August 2009.
  7. Martin Elliott: The Rolling Stones: Complete Recording Sessions 1962–2002. Cherry Red Books, 2002, ISBN 1-901447-04-9, S. 148.
  8. songfacts.com
  9. greilmarcus.net
  10. rollingstone.com
  11. Chartquellen: DE AT CH UK US
  12. Gold & Platinum. In: riaa.com. Abgerufen am 17. August 2020 (englisch).
  13. Joseph Murrells: The Book of Golden Discs: The Records That Sold a Million. 2. Auflage. Limp Edition, London 1978, ISBN 0-214-20512-6, S. 266.
  14. The Rolling Stones – Honky Tonk Women. In: bpi.co.uk. Abgerufen am 15. Dezember 2021 (englisch).
  15. Ike & Tina Turner - Honky Tonk Woman 1970. YouTube, abgerufen am 6. Januar 2012.
  16. discogs.com
  17. House MD Episode Guide: Season Two #214 "Sex Kills". Housemd-guide.com, 7. März 2006, abgerufen am 27. März 2014.
  18. Sam Cutler: You Can't Always Get What You Want - My Life with the Rolling Stones, the Grateful Dead and Other Wonderful Reprobates. Random House Australia, 2008, ISBN 978-1-74166-609-0.

На других языках


- [de] Honky Tonk Women

[en] Honky Tonk Women

"Honky Tonk Women" is a song by the English rock band the Rolling Stones. It was released as a non-album single on 4 July 1969 in the United Kingdom, and a week later in the United States (although a country version called "Country Honk" was later included on the album Let It Bleed). It topped the charts in both nations.[3] The song was on Rolling Stone's 500 Greatest Songs of All Time list, and was inducted into the Grammy Hall of Fame.

[es] Honky Tonk Women

«Honky Tonk Women» es una canción y sencillo de la banda británica The Rolling Stones, compuesta por Mick Jagger y Keith Richards. Lanzado únicamente como sencillo en 1969, aunque una versión country fue incluida en el álbum Let It Bleed, alcanzó el tope de las listas a ambos lados del Atlántico.[3] Además, este es el primer material del grupo presentando al guitarrista Mick Taylor.

[ru] Honky Tonk Women

«Honky Tonk Women» — песня группы Rolling Stones.



Текст в блоке "Читать" взят с сайта "Википедия" и доступен по лицензии Creative Commons Attribution-ShareAlike; в отдельных случаях могут действовать дополнительные условия.

Другой контент может иметь иную лицензию. Перед использованием материалов сайта WikiSort.org внимательно изучите правила лицензирования конкретных элементов наполнения сайта.

2019-2024
WikiSort.org - проект по пересортировке и дополнению контента Википедии